LinkedIn XING
DE EN

Studie "Führung im digitalen Zeitalter"

Die Studie wurde von metaBeratung gemeinsam mit der IMD Business School durchgeführt

Was bedeutet es, eine effektive und erfolgreiche Führungskraft zu sein in einer Umgebung, die geprägt ist durch den digitalen Wandel?

Um dieser Frage nachzugehen, haben metaBeratung und das Global Center für Digital Business Transformation der IMD Business School in Lausanne eine Studie durchgeführt. Im Rahmen dieser Studie wurden 1.042 Führungskräfte aus unterschiedlichen Ländern und unterschiedlichen Branchen befragt – teilweise mit Hilfe von strukturierten Interviews, teilweise mit Hilfe von Online-Fragebögen. Die Befragung fand Ende 2016 bis im Januar 2017 statt.

Unsere Untersuchungen ergaben, dass Führungskräfte in disruptiven Umgebungen viele Gemeinsamkeiten mit Führungskräfte in stabilen Umgebungen aufweisen, aber auch ein paar bemerkenswerte Unterschiede bestehen. Wir waren somit in der Lage, eine Reihe von Kernkompetenzen und Verhaltensweisen von so genannten „agilen Führungskräften“ zu identifizieren, die im Wandel der digitalen Transformation erfolgreich sind.

Welche Kompetenzen braucht eine agile Führungskraft heute?

Vier charakteristische Kompetenzen unterscheiden agile Führungskräfte von nicht-agilen:

  • Bescheiden bzgl. Wissen: Agile Führungskräfte sind in der Lage, Feedback zu akzeptieren und anzuerkennen, das Andere mehr wissen als sie selbst.
  • Anpassungsfähig: Agile Führungskräfte akzeptieren, dass die einzige Konstante der stetige Wandel ist und dass Meinungsänderungen aufgrund von neuen Informationen eine Stärke und keine Schwäche sind.
  • Visionär: Sie haben ein klares Gespür für die langfristige Ausrichtung, auch vor dem Hintergrund vom kurzfristigen Unwägbarkeiten.
  • Engagiert: Agile Führungskräfte möchten internen und externen Stakeholdern zuhören, mit ihnen interagieren und kommunizieren. Sie bleiben neugierig und sind sehr an aufkommenden Trends interessiert.

Außerdem fanden wir heraus, dass „agile Führungskräfte“ drei zentrale Verhaltensweisen zeigen, die ihnen helfen, in disruptiven Umgebungen erfolgreich zu agieren:

  • Hyper-Bewusstsein: Agile Führungskräfte scannen ihre Umgebung (intern und extern) auf Chancen und Bedrohungen.
  • Sachkundige Entscheidungsfindung: Sie nutzen Daten und Informationen, um evidenzbasierte Entscheidungen zu treffen.
  • Schnelles Agieren: Agile Führungskräfte sind in der Lage, sich schnell zu „bewegen“ und setzen Schnelligkeit vor Perfektion.

Agile Führungskräfte heben sich ab

Die Studie wurde von metaBeratung und der IMD Business School durchgeführt.

Mit unserer Studie fanden wir heraus, dass agile Führungskräfte, die diese Kompetenzen und Verhaltensweisen zeigen, sich deutlich von anderen Führungskräften abheben in Bezug auf Arbeitseinsatz und Führungseffektivität.

Lesen Sie hier den vollständigen Studienbericht

Testen Sie Ihr Potenzial: Wie agil sind Sie?

Produktverpackung des Agile Leader Berichts von metaBeratung

Bestellen Sie hier den Agile Leader Bericht und erfahren, wo Sie stehen auf dem Weg zur Führung 4.0.

Mehr Infos im Interview mit Dr. Rainer M. Neubauer

Ansprechpartner

metaBeratung GmbH
Nicole Neubauer
Telefon: +49 211 4155 959-36
E-Mail: nicole.neubauer(at)metaberatung.com

TOP