LinkedIn XING
DE EN

360 Grad Feedback

360 Grad Feedback: Wirksame Methode zur Einschätzung von Führungsverhalten

Beim 360 Grad Feedback werden Kompetenzen und Verhalten von Führungskräften aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Zum Einsatz kommen Fragebögen, die von Mitarbeitern, Vorgesetzten, Kollegen, Teammitgliedern oder Kunden anonym beantwortet werden und in einem Fremdbild zusammengefasst werden. Dem gegenübergestellt wird die Selbsteinschätzung der Führungskraft (Selbstbild). Zusammengefügt ergibt sich ein 360 Grad Blick auf das Verhalten einer Führungskraft.

Abgleich von Selbstbild und Fremdbild

Durch den Vergleich von Selbst- und Fremdbild – dem Rundum-Blick – können beim 360 Grad Feedback die Leistungen und Verhaltensweisen des Feedbacknehmers sehr gut eingeschätzt werden. Auf Basis der Ergebnisse aus den 360 Grad Verfahren führen unsere Berater Feedback Gespräche durch und erstellen konkrete und praxisnahe Entwicklungspläne für Potentialprogramme, Nachfolgeprogramme und Einzelcoachings. Führungskräfte können mit einem 360 Grad Feedback gezielt ihre Wirksamkeit und ihren Erfolg erhöhen.
Je nachdem, wie viele unterschiedliche Perspektiven in das Feedback einbezogen werden sollen, kann aus dem 360 Grad Feedback auch ein 180 Grad Feedback werden. Hierbei würden beispielsweise nur die Mitarbeiter der Führungskraft einbezogen.
Zur Durchführung eines 360 Grad Feedbacks bietet und nutzt metaBeratung je nach Ziel und Anforderung verschiedene Instrumente:

Ansprechpartner

metaBeratung GmbH
Nicole Neubauer
Telefon: +49 211 4155 959-36
E-Mail: nicole.neubauer(at)metaberatung.com

TOP