LinkedIn XING
DE EN

Burnout

Burnout Risiken einschätzen/ Burnout verhindern

Resilienz ist die psychische Widerstandskraft gegenüber Belastungen. In Zeiten von erhöhtem Stress oder problematischen Situationen ist die Resilienz ausschlaggebend dafür, wie ein Mensch diese verkraftet. Weniger belastbare Menschen haben ein höheres Risiko, an Depressionen und Burnout zu erkranken. Dies gilt im Privaten genauso wie im Beruflichen.

Wer ist anfällig für einen Burnout?

1. Personen, die emotional wenig stabil sind, Kritik oft persönlich nehmen oder zu extremen emotionalen Reaktionen neigen.
2. Personen, deren Werteraster und Motivationsgrundlage sich drastisch von dem der unmittelbaren Arbeitsumgebung unterscheidet.
3. Personen, die sich beruflichen Anforderungen ausgesetzt sehen, die ihrem "Autopiloten", also ihren unbewussten Verhaltensweisen, nicht entsprechen.
4. Personen, deren unmittelbare Vorgesetzte über wenig Führungseignung verfügen und auch keine Anstrengungen machen, dies zu kompensieren.

Möchten Sie die Resilienz und das Burnout-Risiko Ihrer Mitarbeiter überprüfen? Möchten Sie sie für das Thema "Burnout" sensibilisieren? Oder möchten Sie Burnout-gefährdete Mitarbeiter unterstützen? Wir beraten Sie gern. Mit unserem eigens entwickelten Burnout-Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie Gefahren selbst erkennen und diese zum Wohle der Mitarbeiter vermeiden. Auch bei der Rekrutierung von Mitarbeitern ist die Analyse der Resilienz und des Burnout-Risikos des Kandidaten nützlich. Wir ermitteln gemeinsam mit Ihnen die Anforderungen der Position und erläutern, welche Persönlichkeitsmerkmale notwendig sind, um diesen Anforderungen gewachsen zu sein.

Das Bild zeigt Regentropfen auf einer Fensterscheibe

Ansprechpartner

metaBeratung GmbH
Nicole Neubauer
Telefon: +49 211 4155 959-36
E-Mail: nicole.neubauer(at)metaberatung.com

TOP