Buch 'Agiles Führen - Führungskompetenzen für die agile Transformation'

Puckett, S. & Neubauer, R. M. (2018). Agiles Führen - Führungskompetenzen für die agile Transformation. Göttingen: BusinessVillage.

Digitale Transformation, Agile Führung, New Work, das sind alles Buzz-Wörter, mit denen sich die meisten unserer Kunden beschäftigen (müssen). Ihr Druck zu reagieren ist hoch und die Unsicherheit ist es auch, was uns stutzig machte. Viele Führungskräfte und Personalabteilungen, mit denen wir arbeiten, sind sehr kompetent und erfahren. Woher also diese Unsicherheit? Sicher, einiges ist neu, aber wo liegt das eigentliche Problem? Große Worte, der vergleichende Blick ins Silicon Valley, die Angst ‚outdated‘ zu sein und der ‚Agile-Hype‘.

Was wir brauchen ist etwas Konkretes. Was genau sind die neuen Anforderungen und warum sind diese wichtig? Wie kann man ihnen ‚agil‘ begegnen? Welche Kompetenzen braucht die agile Führungskraft und wie entwickle ich diese? Und die Organisation transformieren- muss man das? Und wenn ja, wie?

Unser Buch liefert hier Antworten und Anregungen, mit denen jeder zu einer agilen Führungskraft und einem Treiber der Veränderung werden kann, in dem er/sie auf dem aufbaut, was er/sie hat: Den eigenen Erfahrungen, den eigenen Stärken.

Ein Blick in die Beraterlandschaft zeigt, dass viele schlicht mit High Speed auf den Zug „Agile“ aufgesprungen sind und Organisationen um jeden Preis umkrempeln und „agilisieren“ wollen. Das Buch zeigt auf, warum dieser Blaupause-Ansatz nicht unbedingt der richtige ist. Zukunftsfähigkeit ist das Ziel einer Organisation. Nicht Agilität. Das agile Mindset, agile Ansätze und Methoden können dabei helfen, sind aber nicht der einzige Weg. Es so viele Wege zu einer zukunftsfähigen Organisation, wie es Organisationen gibt. Das Buch will Mut machen den eigenen Weg zu gehen und das nötige Handwerkszeug dazu an die Hand zu geben.

 

Hier bestellen